http://www.thomashwegmueller.ch/
Home | Rückmeldungen | JETZT; Taten statt Warten | Ihr Weg zu uns | Links | Kontakt | Impressum | Downloads

Lebenslauf von Thomas Heinz Wegmüller

Ende 2010 bekam ich den Schlüssel und die Steuerungen um Organe- und Zähne nachwachsen zu lassen; die neuen russischen Heilmethoden

Januar 2010 Geburt meiner vierten Tochter, Yara Simea an der Ita Wegamm-Klinik in Arlesheim

Seit mitte 2009 Aufbau des Familienlandsitz/Pardiesgarten zur Selbstversorgung in Spanien

April 2008 Geburt unserer Tochter Kaya Selina Meier

2003-2009 xundes thun, Fachgeschäft für Lebensqualität an der oberen Hauptgasse 17 in Thun (EM®-Shop, Jentschura Basen-Shop, Tachyonen, usw.)

Seit 2002 mit der EM® Technologie beschäftigt (Effektive Mikroorganismen)

2003-2005 mehrere Flow Seminare um meine Persönlichkeit zu Ent-wickeln und die Trennung meiner Familie zu Verarbeiten

2005 / 2006 Parkhotel Marigold, Beatenberg
Naturheilpraktiker, Kurbegleiter der Entgiftungs- und Entschlackungskur Regenata® nach Peter Jentschura®, Masseur, Therapeut, XundheitsCoach

2005 Ausbildung zum
dipl. Persönlichkeits- und Mentaltrainer

2005 Abschluss zum
Dipl. Fussreflexzonenmasseur

2001-2004 Umschulung zum Naturheilpraktiker mit Abschluss als kantonal approbierter Heilpraktiker

2003 Geburt von Nina Dshamylia Wegmüller

2001/2002 Gsund & Fit AG, Oberuzwil
Außendienstmitarbeiter als Tachyonenspezialist, Vorträge, Messearbeit, Kundenakquisition, Hausuntersuchungen, Haussanierungen

2001 Felber Stiftung, Bern
Wohnungsbetreuer, Kontakt zu UntermieterInnen, (von Strafverfahren betroffene) insbesondere Obdachlose, Kontakt zu Hauswartung und Nachbarn

2001 Geburt von Melina Shiva Wegmüller
2000 Schwitzhüttenseminar mit Archie Fire Lame Deer, Medizinmann der "Sioux" Lakota

2000 Chakra Kurs, Volkshochschule Lyss

1999/2000 WG-Bürenpark, Lyss, Sozialpädagoge / Miterzieher Aufbau von tragfähigen Beziehungen, Aufbau von Tagesstrukturen, Bezugsperson eines Jugendlichen

1998/1999 Asylbewerberheim Konolfingen, ORS Service AG Sicherheitsdienst / Nacht- und Wochenendbetreuer, Betreuung der Asylsuchenden Männer und Familien, Überwachung des Zentrums, Umsetzung des Workfare-Modells des Kantons Bern, Medizinische Grundversorgung, Koordination bei Notfällen

1998 Praktikant beim Spielbus der Jugendarbeit der Stadt Thun
Grundkurs der Spielanimation in Deutschland, Spielbusbetreuung, Spielevents organisieren und betreuen, Spielmobile Animation beim Spielbus und in der Ferienstadt, Bürotechnische Aufgaben wie Flyer, Briefversand, Telefonate

1997 Velo und Autokurier, Thun Velo- und TWIKE-Kurier (Leichtelektromobil), Kurierfahrten in Thun und Umgebung

1996 Gleitschirmabsturz, Trümmerfraktur des rechten Handgelenks mit x-Folgeopperationen

1996/1997 HPS Heilpädagogische Schule, Thun Praktikum als Lehrer für geistig behinderte Kinder (LG) Einführung in Förderungs- und Betreuungsarbeit, Einbezug in Unterrichtsgestaltung, Einblick in Elternarbeit

1994 Autogenes Training erlernt

1994 Hospitalisierung für längere Zeit mit Widerintegration ins Berufsleben

1993-1996 Elektro Brunner, Interlaken,
Anstellung als Elektromonteur, Installationsarbeiten in Neu- und Umbauten, Service- und Reparaturarbeiten...

1993 Ausbildung zum Gleitschirmpiloten worauf mehrer hundert Flüge folgten, darunter ein Dreiecksflug vom Niesen – Adelboden – Zweisimmen – Stockhorn, ein sagenhaftes Erlebnis

1992 - 1993 Gasser, Bertschy + Co, Bern Elektro - Servicemonteur Service- und Reparaturarbeiten, Installationen in Neu- und Umbauten

1990 Sozialeinsatz in einem Kinderheim in Rumänien kurz nach dem Regierungssturz. Wir verteilten dort xTonnen Hilfsgüter, führten Reparaturen im Kinderheim aus und lösten die völlig überarbeiteten Betreuerinnen für kurze Zeit von Ihrer Arbeit ab. Für mich war dieser Einsatz ein richtiger Kulturschock der später noch seine Auswirkungen zeigte. (Mein 1. Leserbrief war geboren)

1988 - 1992 Lehre als Elektromonteur bei Gasser, Bertschy + Co, Bern

1989 Samariter-Ausbildung

1979 - 1988 Primarschule Bitzius + im Evang. Seminar Muristalden in Bern

1979 - 1991 Wölfli, Pfadfinder, Venner, Führer, Aktivmitglied bei der Pfadfinderabteilung Patria davon >5 Jahre als Gruppenführer (Lagerleiter), J+S Leiter (Jugend + Sport) tätig