http://www.thomashwegmueller.ch/
Home | Rückmeldungen | JETZT; Taten statt Warten | Ihr Weg zu uns | Links | Kontakt | Impressum | Downloads

Das PROjekt

eine NatURschule am Ebrodelta

mit informationstafeln, Verkaufs-, Kurs- und Schulungsraum, wo wir folgendes wissen (wedisch=wissend) um all die genialen „neuen“ Dinge vermitteln wie

  • HOMA das Agnihotra aus den Veden, Feuerzeremonien zur Reinigung und Heilung der Atmosphäre, Mensch, Tier, Umwelt...
  • EM® effektive Mikroorganismen nach Prof. Dr. Higa
  • Permakultur nach Sepp Holzer und Graham Bell
  • Biodynamischer Landbau, Mischkulturpraxis
  • Solar und Windkraft zur Stromerzeugung
  • TWM traditionell westliche Medizin, Naturheilkunde, Blütenessenzen nach Dr. E. Bach, Schüsslersalze nach Dr. Schüssler...
  • basische Lebensweise nach Dr. h. c. Peter Jentschura
  • freie Energie/orgon/Tachyonen...
  • Rebounding (Gesundheits-Trampoline),
  • Naturbauten (Lehmbau, Erdhäuser, Hobbythaus…)
  • Stapatya Ayurveda (Ursprüngliches Feng-Shui), sowie die Naturgesetze
  • das Wissen der Ahnen und göttliche Ernährung der Wed-Russen
  • ...

eben alles was „die Rückkehr ins Paradies“ ausmacht!

Das wichtigste was für Menschen Artgerecht ist und eine natürliche,
gesunde Lebensweise in Einklang mit Mutter Erde und den Naturgesetzen ermöglicht.

Unsere Arbeit und Hilfe ist Dringend nötig,
damit das Meer und Grundwasser Geheilt werden kann
und die Bevölkerung zum Umdenken gebracht werden kann.


Hier in unserer Umgebung, unterhalb des Cole d`Ardit (256 M.ü.M.) wurde auf über 20Ha seit 25 Jahren von Menschen kaum mehr „gewütet“.
Rundherum dominieren (Monokultur) Olivenhaine, denn diese Gegend sei in Spanien eine bevorzugte Region für „Olivenproduktion“.

Wir kennen bereits viele Ehepaare, die sich hier ihren Alterssitz realisierten. Es seien über tausend Schweizer und etwa zweitausend Engländer, auch etliche deutsche die hier am Torre de l`Ebre zu Hause sind. Bis sie im höheren Alter aus diversen gründen und wegen dem Mangelnden Spanischen Gesundheitswesen wieder Ihre Geburtsheimat aufsuchen. Die wollen auch (Bio-EM®)Oliven, Gemüse, Früchte… und Kurse, Work-shops für eine gesunde Lebensweise besuchen kommen.

und Ferienkurse/Seminare für die Zivilsationskranken und geplagten Mitmenschen aus Nord€uropa, vorallem aus den Deutschsprechenden Länder der Schweiz, Österreicher und Deutschland